Allgemeine Geschäftsbedingungen für Steuerseminare

  1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Teilnehmer an Seminaren bzw. der Kanzlei, die Teilnehmer zu Seminaren anmeldet (im folgenden Vertragspartner genannt) und der Fa. CASA Konferenzservice Inh. Annette Kraus (im folgenden CASA Konferenzservice genannt). Diese werden vom Vertragspartner mit der Anmeldung akzeptiert. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Vertragspartners haben keine Gültigkeit. Für Seminare der Fa. ALS gelten die AGB der ALS Seminare GmbH.

  2. Der Vertrag zwischen dem CASA Konferenzservice und dem Vertragspartner kommt mit der Anmeldung zu einem Seminar zustande. Die Anmeldung kann telefonisch, online oder schriftlich über Brief, Telefax oder E-Mail erfolgen. Die Anmeldung wird durch eine schriftliche Bestätigung des CASA Konferenzservice rechtsverbindlich.

     
  3. Der Leistungsumfang eines Seminars ist in der Veranstaltungsbeschreibung spezifiziert. Er beinhaltet Tagungsunterlagen, Pausengetränke und - soweit vorgesehen - Mittagessen. CASA Konferenzservice behält sich vor, angekündigte Referenten durch andere zu ersetzen und notwendige Änderungen des Veranstaltungsprogramms unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung vorzunehmen.

     
  4. Ist die Durchführung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt, wegen Verhinderung eines Referenten, wegen Störungen am Veranstaltungsort oder aufgrund zu geringer Teilnehmerzahlen nicht möglich, werden die Teilnehmer umgehend informiert. Die Absage wegen zu geringer Teilnehmerzahl erfolgt spätestens 2 Wochen vor der Veranstaltung.

    Ein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall ist ausgeschlossen, es sei denn, solche Kosten entstehen aufgrund grob fahrlässigem oder vorsätzlichem Verhaltens seitens des CASA Konferenzservice. Der CASA Konferenzservice verpflichtet sich, bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen alles Zumutbare zu unternehmen, um zu einer Behebung oder Begrenzung der Störung beizutragen.

     
  5. Die Seminargebühr gilt pro Person und ist bei Erhalt der Rechnung fällig, andere vertragliche Vereinbarungen bleiben unberührt. Kommt der Vertragspartner in Zahlungsverzug, ist der CASA Konferenzservice berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz (§ 247 Abs. 1 BGB) per anno zu fordern. Wenn der CASA Konferenzservice einen höheren Verzugsschaden nachweist, kann dieser geltend gemacht werden. In gleicher Weise ist der Vertragspartner berechtigt, den Nachweis zu führen, dass ein Schaden überhaupt nicht entstanden ist oder wesentlich niedriger ist, als von dem CASA Konferenzcenter geltend gemacht.

    Der Vertragspartner kann nur mit rechtskräftig festgestellten oder von dem CASA Konferenzcenter schriftlich anerkannten Ansprüchen aufrechnen. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes ist der Vertragspartner nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

     
  6. Stornierung bei Einzelbuchung der Arbeitskreise oder Tagesseminaren
    Die schriftliche Stornierung ist bis 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich, danach wird der gesamte Teilnahmebetrag fällig. Bei Verhinderung eines Teilnehmers ist die Übertragung auf eine andere Person möglich, sofern Name und Anschrift des Ersatzteilnehmers schriftlich mitgeteilt wird.

    Macht der Anmelder von seinem Übertragungsrecht keinen Gebrauch, ist die Seminargebühr auch dann in voller Höhe zu zahlen, wenn der Anmelder seine Anmeldung zurückzieht oder gleich aus welchem Grund nicht am Seminar teilnimmt. In diesem Fall werden die schriftlichen Unterlagen nach der Seminarveranstaltung kostenfrei zugesandt.

     
  7. Stornierung von Arbeitskreis-Abonnements
    Auf Grund der reduzierten Abonnement-Preise der Arbeitskreise ist eine Stornierung einzelner Termine nicht möglich. Bei Verhinderung eines Teilnehmers ist die Übertragung auf eine andere Person möglich, sofern Name und Anschrift des Ersatzteilnehmers schriftlich mitgeteilt wird. Weiterhin ist eine Umbuchung auf die inhaltsgleichen Arbeitskreise nach Rücksprache mit dem CASA Konferenzcenter möglich. Bei Nichtteilnahme werden die schriftlichen Unterlagen nach der Seminarveranstaltung kostenfrei zugesandt.

    Fällt ein(e) Teilnehmer(in) unvorhergesehen für einen längeren Zeitraum aus, (z. B. Schwangerschaft, Krankheit, Arbeitsplatzwechsel) besteht die Möglichkeit bis 2 Wochen vor der nächsten Veranstaltung das Abonnement sofort zu kündigen. In diesem Fall werden die bisherigen Termine als Einzelbuchung nachberechnet und die Differenz abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 10 EUR erstattet.

     
  8. Bei den Arbeitskreisen-Abonnements werden bei Mehrfachbuchungen des inhaltsgleichen Arbeitskreises ab der zweiten Person der gleichen Kanzlei ein Rabatt in Höhe von 10 % der Seminargebühr gewährt. Fortbildungsgemeinschaften werden nicht berücksichtigt. Bei Tagesseminaren oder Einzelbuchungen der Arbeitskreise werden grundsätzlich keine Kanzleirabatte gewährt.

     
  9. Die Seminare werden von qualifizierten Referenten sorgfältig vorbereitet und durchgeführt. Sowohl die Referenten als auch der CASA Konferenzservice übernehmen jedoch keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit in Bezug auf die Tagungsunterlagen oder die Durchführung des Seminars.
    Sollten die Inhalte dieses Seminars bzw. der Seminarunterlage für steuerliche und/oder rechtliche Planungen, Gestaltungen o.ä. verwendet werden, übernehmen wir keine Haftung für sich daraus eventuell ergebende Schäden gleich welcher Art. Der CASA Konferenzservice haftet nicht für das Verhalten von Teilnehmern im Online-Bereich (Foren, Chatrooms, soziale Netzwerke etc.). Es besteht insbesondere keine Verpflichtung, zwischen Teilnehmern ausgetauschte Daten auf ihre Vollständigkeit, Korrektheit und Rechtmäßigkeit hin zu prüfen. Der CASA Konferenzservice behält sich das Recht vor, strafbare und unerwünschte Inhalte zu jedem Zeitpunkt und ohne Rücksprache mit dem Verursacher nach eigenem Ermessen zu entfernen.

     
  10. Widerrufsrecht für Verbraucher 
    Sie haben das Recht, die Anmeldung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Anmeldebestätigung ohne Begründung schriftlich zu widerrufen. Gebühren werden nicht erhoben. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an folgende Adresse: CASA Konferenzservice, Fa. Annette Kraus, Industriegebiet Süd E4, 63755 Alzenau oder per Mail an casa@alzenau-sued.de . Dieses Widerrufsrecht besteht nicht, wenn das gebuchte Seminar stattgefunden und der Teilnehmer teilgenommen hat.

     
  11. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Soweit gesetzlich zulässig, wird als Erfüllungsort und Gerichtsstand Alzenau vereinbart. Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Klauseln dieser Bedingungen, bleibt die Wirksamkeit der Vereinbarungen als Ganzes unberührt. Die unwirksame Regelung wird durch die gesetzliche ersetzt.

 

Stand: 01.10.2015

Downloads:
Hier koennen Sie die PDF-Datei herunterladen Wegbeschreibung
(PDF / 720 kB)
Hier koennen Sie die PDF-Datei herunterladen Übersicht und Preise Tagungsräume
(PDF / 737 kB)
Hier koennen Sie die PDF-Datei herunterladen Vorschläge Lunchbuffet
(PDF / 324 kB)
Hier koennen Sie die PDF-Datei herunterladen Faltblatt Festlichkeiten
(PDF / 926 kB)
Hier koennen Sie die PDF-Datei herunterladen Preise Festlichkeiten
(PDF / 41 kB)

Ihr Interesse ist geweckt?
Sie haben noch Fragen?
Wir helfen gerne weiter!

Telefon-Icon 0 61 88 / 99 44-55
Zum Kontakt-Formular E-Mail senden
Bei uns parken Sie kostenlos Parkplätze stehen bei
uns ausreichend und kostenlos zur Verfügung!

 

Zu unserem Profil bei tripadvisor

 

Zu unserem Profil bei Facebook

 

Zu unserem Profil bei yelp
Copyright: CASA Konferenzcenter · Alzenau-Süd E4 · 63755 Alzenau
Impressum | Datenschutz | AGB
by DOPS